Omnipollo

 Die beiden Omnipollo Gründer Henok...

Die beiden Omnipollo Gründer Henok Fentie und Karl Grandin haben klar getrennte Arbeitsbereiche. Während Henok als Wanderbrauer die ganze Welt bereist, gestaltet Karl die Labels für die vielen Biere in Flasche und Dose aus dem Hause Omnipollo. Bekannt ist Omnipollo vor allem für eines: Kreativität in und auf der Flasche. Die Biere schmecken nicht nur außerordentlich gut, sondern sehen auch allesamt herausragend aus. Beim Brauen loten Sie die Extreme wie kaum eine andere Brauerei aus. Und Ihre Flaschen und Dosen sind kleine Kunstwerke, die teilweise auch genau deswegen gekauft werden, unabhängig vom Inhalt.

Es ist ihr erklärtes Ziel, die Wahrnehmung von Bier grundlegend zu verändern. Das könnte ihnen sogar gelingen, denn wer Omnipollo kennenlernt, merkt schnell, dass die beiden Schweden sehr genau wissen, was sie tun. Ihr Ansatz stößt auach vor allem in Amerika auf viel Interesse: Nach Schweden sind die USA der umsatzstärkste Markt für die Brauerei aus Stockholm.