Über 100 verschiedene Biere und über...
Über 100 verschiedene Biere und über 40 internationale Auszeichnungen - die kleine, unabhängige Kehrwieder Kreativbrauerei des Weltmeisters der Sommeliers für Bier aus Hamburg-Sinstorf hat seit Ihrer Gründung 2011 schon einiges auf die Beine gestellt. Jeder Hamburger kennt die Legende von den Seereisenden, die von ihren Familien mit dem Gruß...Weiterlesen...

Kehrwieder Kreativbrauerei

Über 100 verschiedene Biere und über...
Über 100 verschiedene Biere und über 40 internationale Auszeichnungen - die kleine, unabhängige Kehrwieder Kreativbrauerei des Weltmeisters der Sommeliers für Bier aus Hamburg-Sinstorf hat seit Ihrer Gründung 2011 schon einiges auf die Beine gestellt. Jeder Hamburger kennt die Legende von den Seereisenden, die von ihren Familien mit dem Gruß Kehrwieder verabschiedet wurden. Auch Julia und Oliver Wesseloh sind raus in die Welt gegangen, haben in der Karibik, in Süd- und schließlich in Nordamerika gebraut und kehrten schließlich zurück in Ihren Heimathafen, um mitzuhelfen die Biervielfalt zurück nach Hamburg zu bringen. 2011 wurde die Gründungserklärung unterschrieben, im darauffolgenden Jahr ging es mit Sack und Pack von Miami zurück nach Hamburg, ein halbes Jahr später wurde das erste Prototyp gebraut. Kehrwieder zählt damit zur "ersten Generation"der kreativen Brauereien Deutschlands und ist Gründungsmitglied des Vereins Deutsche Kreativbrauer e.V. Gebraut wird im selbstgebauten Sudhaus in Hamburg Süd ausschließlich mit Ökostrom von Greenpeace Energy und noch mit wirklicher Handarbeit. Jeder Malzsack wird per Hand in die Mühle geschüttet, jedes Dampfventil händisch geöffnet und geschlossen - automatisiert ist hier nichts. Die Kehrwieder Brauerei ist gesellschaftlich und ökologisch sehr engagiert. Sie sind ein Ausbildungsbetrieb und Umweltpartner der Stadt Hamburg, Kehrwieder positioniert sich zudem mit ihrer "Kein Bier für Nazis-Kampagne" klar gegen jegliche Art von Ausgrenzung und Rassismus, unterstützt regelmäßig soziales und gesellschaftliches Engagement wie etwa Hamburg Leuchtfeuer, die Hamburger Klimawoche oder Netzwerkrecherche, eine Vereinigung investigativer Journalisten.